Skip to main content

Was ist eine Munddusche?

Selbst die beste Schallzahnbürste reicht nicht aus, um Ihre Zähne zu reinigen. Diese Geräte sind zwar großartig für die tägliche Mundhygiene, können aber keine Bakterien aus den am schwersten zugänglichen Ecken und Winkeln Ihres Mundes entfernen, wie z. B. Zahnzwischenräume und Zahnkontaktbereiche. Diese Stellen können nur mit Zahnseide oder einer Munddusche erreicht werden. Und genau um dieses innovative Gerät geht es im heutigen Artikel. Möchten Sie mehr darüber erfahren?

Was ist eine Munddusche?

Elektrische Zahnbürsten werden von vielen immer noch als „exklusiv“ angesehen, aber wie nennt man eine Munddusche? Dieses Gerät, das einem kleinen Hochdruckreiniger ähnelt, ist eine echte Rarität. Glücklicherweise wird es in Polen von Jahr zu Jahr beliebter und verbreiteter. Warum ist es wert, sich dafür zu interessieren?

Wir haben bereits erwähnt, dass wir mit Hilfe einer Munddusche Rückstände aus den unzugänglichsten Stellen entfernen können (dazu gleich mehr), ebenso wie mit Zahnseide. Letztere ist ein sehr nützliches Werkzeug, aber nur unter bestimmten Bedingungen. Die wichtigste davon ist ein geschickter Umgang mit der Zahnseide, was vielen Anwendern leider sehr schwerfällt. Kein Wunder – Zahnseide ist gar nicht so einfach (manchmal kommen sogar Spezialisten für Mundhygiene damit nicht zurecht!) Außerdem empfinden viele Anwender es als unangenehm und zeitraubend.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist eine Munddusche eine großartige Alternative zur Verwendung von Zahnseide. Es handelt sich um ein spezielles Gerät, das die an den schwersten zugänglichen Bereichen des Mundes mit einem selbst erzeugten Wasserstrahl reinigt. Dank dieses Gerätes sind wir in der Lage, Bakterien aus Interdentalfissuren, tangentialen Bereichen der Zähne, Stellen entlang des Zahnfleischsaums oder Zahnfleischtaschen zu beseitigen.

Wie reinigt eine Munddusche meine Zähne??

Jeder, der ein Auto besitzt, war wahrscheinlich schon einmal in einer Selbstbedienungs-Autowaschanlage. Kennen Sie diese Autowaschanlagen, mit denen Sie Ihr Auto reinigen? Eine Munddusche ist von der Form her mehr oder weniger ähnlich, nur dass sie natürlich viel kleiner ist und ausschließlich dazu dient, Bakterien aus den schwer zugänglichen Bereichen des Mundes zu spülen.

Der Benutzer füllt Wasser in den Behälter des Geräts, schaltet die Munddusche ein und beginnt dann, die Flüssigkeit unter hohem Druck in genau die Richtung zu „spucken“, in die wir sie haben wollen. Schnell, effizient und ohne sich um die richtige Zahnseidentechnik kümmern zu müssen!

Experten bestätigen, dass die Zahnreinigung mit einer Munddusche nicht nur komfortabler, sondern auch effektiver ist als mit Zahnseide. Eine Munddusche ist in der Lage, bis zu 99% der Bakterien während einer einzigen Reinigungssitzung aus unserem Mund zu entfernen, was mit Zahnseide nicht immer möglich ist. Die Munddusche hat auch eine große Wirkung auf das Zahnfleisch – sie massiert es, stimuliert es und verbessert seine Durchblutung. Aufgrund seiner Effektivität und Nicht-Invasivität ist er eine großartige Lösung für Träger von Zahnspangen, Brücken und Prothesen.

Arten von Mundduschen

Möchten Sie Ihre Zähne überall reinigen können? Oder suchen Sie ein Gerät nur für Ihr Zuhause? Die heutigen Mundduschen passen sich den Bedürfnissen der verschiedenen Anwender an. Wir unterscheiden derzeit zwischen zwei Typen:

  • Die stationäre Munddusche – ein größeres Gerät, das für den Heimgebrauch konzipiert ist. Sie hat in der Regel ein Reservoir mit einem Fassungsvermögen von 450 bis 650 ml, was ausreicht, um den Mund zu spülen, ohne das Wasser mehrmals nachfüllen zu müssen. Außerdem bietet es in der Regel einen großen Einstellbereich des erzeugten Flüssigkeitsdrucks. Nachteilig ist jedoch, dass sie stromabhängig ist und man das Gerät nicht auf eine Reise mitnehmen kann.
  • Kabellose Munddusche – Eine kleinere Art von Munddusche, die eine gute Option für Reisende ist. Sie können sie einfach in Ihre Tasche oder Ihren Rucksack packen und Sie können Ihre Zähne damit sogar auf einem Ausflug zum Campingplatz reinigen – der darin installierte Akku kann mit einer einzigen Ladung sogar ein Dutzend Tage lang arbeiten. Die Nachteile sind jedoch der kleinere Wassertank, der bedeutet, dass Sie ihn während einer einzigen Spülung zwei- oder dreimal nachfüllen müssen, und in der Regel weniger Spüloptionen zur Auswahl.

 

Bedienung einer Munddusche

Die Bedienung der Munddusche sollte für niemanden zu schwierig sein. Wir haben es ein paar Zeilen weiter oben schon kurz erwähnt, aber jetzt versuchen wir, es Ihnen in einfachen Worten zu verdeutlichen.

  1. Füllen Sie die Schale der Munddusche mit lauwarmem Wasser. Warum genau lauwarm? Weil solches Wasser unser Zahnfleisch nicht reizt und es uns einfach mehr Komfort bietet. Aber warum Wasser und nicht Mundspülung? Mundspülungen können das Reservoir des Geräts mit der Zeit verkalken lassen und sind verschwenderisch und unwirksam.
  2. Als Nächstes führen Sie die Spitze der Munddusche in den Mund, wobei Sie sie nicht gegen die Zähne drücken, sondern nur einige Zentimeter von den Zähnen entfernt halten.
  3. Schalten Sie das Gerät ein und lassen Sie den Wasserstrahl langsam und vorsichtig über aufeinanderfolgende Bereiche des Zahnbogens laufen. Wir versuchen, alles zu tun, um die Flüssigkeit an die empfindlichen Bereiche zu bringen.
  4. Nach zwei-drei Minuten schalten Sie das Gerät aus. Entleeren Sie das Wasser und spülen Sie seinen Behälter aus, waschen Sie die Düse.
  5. Stellen Sie das Gerät an einen Ort, wo es frei trocknen kann.

Für wen wird die Munddusche empfohlen?

Wie Sie sehen können, ist die Munddusche ein sehr nützliches Gerät, dessen Bedienung äußerst einfach ist. Fachleute empfehlen sie jedem – sowohl gesunden Menschen, die ihre tägliche Mundpflege auf ein noch höheres Niveau bringen wollen, als auch Anwendern, die mit:

  • Mundgeruch,
  • Zahnfleischbluten,
  • entzündlichen Zuständen der Mundhöhle,
  • Fehlbiss,
  • Parodontitis,

Außerdem, wie bereits erwähnt, funktioniert die Munddusche auch hervorragend bei Trägern von Zahnspangen, Zahnkronen und festem oder herausnehmbarem Zahnersatz. So ist sein Kauf definitiv eine Überlegung wert, auch wenn der Preis des Zubehörs, das Gegenstand des heutigen Eintrags war, nicht niedrig ist – Sie müssen 250-300 PLN für eine gute Qualität Munddusche von einem bekannten Hersteller bezahlen, und manchmal sogar mehr.

Grzegorz Kostka

Spezialist für Smilesonic-Technologie

Hinterlasse eine Antwort